Raumfahrt
Schreibe einen Kommentar

Militär im All

avatar
Karl Urban
Autor

Seit den ersten Tagen der Raumfahrt scheint das All ein friedlicher Ort zu sein: Satelliten kreisen, um die Erde zu untersuchen, Daten zu übertragen – oder zu spionieren. Aber bewaffnete Konflikte gab es bis heute nicht.

Tatsächlich aber verfolgten die ersten Weltraummächte – USA und UdSSR – zu Beginn auch aggressive Strategien und entwickelten Waffen für die Umlaufbahnen. Mit dem Weltraumvertrag von 1967 und dem atomaren Gleichgewicht wurden solche Entwicklungen allerdings gestoppt, bevor sie US-Präsident Ronald Reagan schließlich wieder aufnehmen ließ.

Musik: Take It Apart And Start All Over Again, CC-BY-SA-NC junior85

Bild: Ronald C. Wittmann / public domain

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.